Book Mobile Options
Cover

Status: available   
Publication year: 2002

Malaria Immunology

2nd, revised and enlarged edition

Editor(s): Perlmann P. (Stockholm) 
Troye-Blomberg M. (Stockholm) 


This book belongs to
Chemical Immunology and Allergy , Vol. 80
Editor(s): Renz H. (Marburg) 
2nd, revised and enlarged edition
XVI + 406 p., 29 fig., 13 tab., hard cover, 2002
Status: available   
ISSN: 1660-2242
e-ISSN: 1662-2898


Read the reviews

Review

"Wussten Sie, dass Plasmodium-Merozoiten lediglich 30 Sekunden benötigen, um in ein rotes Blutkörperchen einzudringen? Dass Anopheles-Mücken über ein eigenes Abwehrsystem verfügen? Oder dass Gametozyten-Adhäsionsmoleküle wahlweise an- oder abstellen können, je nachdem, ob es von Vorteil für sie ist, sich an Endothelien abzuschotten oder frei in der Blutbahn zu zirkulieren und auf eine Fahrt mit Mückenweibchen zu warten?
 
Diese und viele andere Informationen sind in dem handlichen Buch kompakt und gut lesbar zusammengestellt. Neunzehn Beiträge bieten weit mehr als der Buchtitel vermuten liesse. Drei Kapitel stellen die Biologie von Plasmodium und die Pathogenese und Klinik der Malaria vor. Sechs Kapitel behandeln die im Lauf des Zyklus exprimierten Antigene und pathophysiologisch relevante Vorgänge wie die Invasion von Sporozoiten in Wirt-Leberzellen, das Eindringen von Merozoiten in Erythrozyten, die Zytoadhärenz parasitierter Erythrozyten und die Formation von Erythrozytenrosetten. Drei eher kurze Kapitel sind der Immunität gewidmet. Die letzten sieben Kapitel fassen das aktuelle Wissen über Impfstoffe (Sporozoiten, asexuelle und sexuelle Blutformen) und Impfstoffentwicklung (u.a. Adjuvantien, DNA-Vakzine, klinische Studien) zusammen. Der rote Faden, der durch das Buch geht, ist die Nummer eins Zielscheibe, Plasmodium falciparum.
 
Die 42 Haupt-und Mitautoren sind erfahrene Forscher, die in den USA (18), Grossbritannien (7), Schweden (5, einschliesslich die Herausgeber), den Niederlanden, Australien (je 3), Japan, Kenia, Deutschland und Spanien tätig sind. Die Beiträge sind gut strukturiert, "auf den Punkt" gebracht und reich referenziert. Doppelspurigkeiten sind auf ein fast unvermeidbares Minimum reduziert…
 
Von grossem Nutzen ist das Werk bestimmt für Grundlagenforscher, Mikrobiologen, Immunologen, Malariologen und Vakzinologen. Aber auch Leiter von Entwicklungsprojekten, Forscher in der Pharmaindustrie (soweit das Thema Malaria im Portfolio noch Platz hat) und klinische Forscher können davon profitieren. Das Buch zeigt nämlich sehr deutlich, wie wichtig es ist, die molekularen, biologischen und immunologischen Grundlagen der Malaria zu verstehen, um klinische Studien erfolgreich planen und durchführen zu können."
 
Dieter Stürchler, Büren/SO
Schweizerische Ärztezeitung Vol. 83, No. 49, 2002

  • P. Perlmann, M. Troye-Blomberg: Preface (free PDF)

  • Free Chapter Excerpts (PDF):
  • H. Fujioka, M. Aikawa: Malaria Parasites and Disease: Structure and Life Cycle
  • P. Perlmann, M. Troye-Blomberg: Malaria and the Immune System in Humans
  • B. Greenwood, P. Alonso: Malaria Vaccine Trials
  • Don’t miss the new edition of this standard text!
    Despite extensive efforts to control it, malaria is still one of the most devastating infectious diseases worldwide. This book, now in its second edition, provides a broad and up-to-date overview of the rapidly expanding field of malaria immunology and its importance in the control of this disease.
    The first section deals with the malaria parasite and its interactions with both the vertebrate host and the mosquitoes which transmit the disease. In the second part, the mechanisms of immunity and their regulation by environmental and genetic factors are discussed. Finally, this volume contains several chapters on malaria vaccine development, describing the application of the most recent vaccine technologies as well as ongoing and planned vaccine trials.
    Authored by well-recognized experts, this volume not only demonstrates the rapid progress being made in the search for vaccines against malaria, but also broadens our understanding of immunity to infection in general. It is therefore highly recommended reading for all scientists and professionals in the fields of immunology, infection and vaccine development.

    Bibliographic Details

    Chemical Immunology and Allergy, Vol. 80
    Malaria Immunology
    Editor(s): Perlmann P. (Stockholm) 
    Troye-Blomberg M. (Stockholm) 
    2nd, revised and enlarged edition
    XVI + 406 p., 29 fig., 13 tab., hard cover, 2002
    Status: available   
    ISBN: 978-3-8055-7376-4
    e-ISBN: 978-3-318-00816-6
    DOI: 10.1159/isbn.978-3-318-00816-6

    Notes:
    This volume was published under the series’ previous title Chemical Immunology.