Login to MyKarger

New to MyKarger? Click here to sign up.

Login with Facebook

Forgot Password? Reset your password

Authors, Editors, Reviewers

For Manuscript Submission, Check or Review Login please go to Submission Websites List.

Submission Websites List

Institutional Login (Shibboleth)

For the academic login, please select your country in the dropdown list. You will be redirected to verify your credentials.


Spotlight


KKD_2auf4_150
 

Karger Kompass Dermatologie
von 2 auf 4

«Karger Kompass Dermatologie» bietet den direkten Wissenstransfer aus internationalen Publikationen in den medizinischen Alltag – fundiert, übersichtlich und kompetent

Hier lesen Sie die deutschen Zusammenfassungen zu ausgesuchten praxisrelevanten Originalarbeiten aus Fachzeitschriften des Karger Verlags. Ein Experte kommentiert für Sie die Kernaussagen im Hinblick auf die deutschen Gegebenheiten (Zugriff über Pay-per-view). Zudem erhalten Sie damit den Zugriff auf die englische Originalpublikation zum Vorzugspreis.

Weitere Informationen zur Zeitschrift


KOP_2auf4_150
 

Karger Kompass Ophthalmologie
von 2 auf 4

«Karger Kompass Ophthalmologie» bietet den direkten Wissenstransfer aus internationalen Publikationen in den medizinischen Alltag – fundiert, übersichtlich und kompetent

Hier lesen Sie die deutschen Zusammenfassungen zu ausgesuchten praxisrelevanten Originalarbeiten aus Fachzeitschriften des Karger Verlags. Ein Experte kommentiert für Sie die Kernaussagen im Hinblick auf die deutschen Gegebenheiten. Zudem erhalten Sie online den Zugriff auf die englische Originalpublikation zum Vorzugspreis.

Weitere Informationen zur Zeitschrift


ORT_S2_150dpi
 

Molekulargenetische Diagnostik – Was wissen die Maschinen? Was wollen wir wissen?

DGHO-Frühjahrstagung 2016, Berlin, April 2016

Die Fortschritte in der molekulargenetischen Diagnostik haben die Voraussetzungen für die sogenannte individualisierte oder stratifizierte Medizin geschaffen. Insbesondere in der Onkologie führen neue, gezielte Arzneimittel zu höherer Wirksamkeit bei weniger Nebenwirkungen. Die weitgehende Automatisierung der molekulardiagnostischen Verfahren – insbesondere das Next Generation Sequencing – ermöglicht die Sequenzierung humaner Gene in immer kürzerer Zeit und zu immer günstigeren Kosten. Die andere Seite des Fortschritts ist der genetisch gläserne Patient. Die Sequenzierung des gesamten Genoms einer Tumorzelle kann Hinweise auf drohende Erkrankungen oder auf eine familiäre Belastung geben, aber auch unbekannte und nicht einzuordnende Veränderungen im Erbgut anzeigen. Wie gehen wir damit um? Mit dem vorliegenden Supplement möchten die Herausgeber, Autoren einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit diesem hochspannenden Themenkomplex leisten.

Free Online Access


TMH_S1_16_DGTI_2016
 

Joint Congress DGTI & DGI

49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI)

24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik e. V. (DGI)

Dieses Supplementheft enthält die Abstracts des Joint Congress DGTI & DGI – 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI) und 24. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik e. V. (DGI), 7.–10. September 2016, Nürnberg

Free Online Access